Skip to main content

Über Clarunis als Arbeitgeber

Mit Clarunis Universitäres Bauchzentrum Basel haben die beiden Partnerspitäler Universitätsspital Basel und Claraspital Basel ein gemeinsames Zentrum für alle Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen oder Verletzungen im Bauchbereich eröffnet. Damit entsteht der mit Abstand bedeutendste Gesundheitsversorger für Viszeralchirurgie und Gastroenterologie weit über die Region Basel hinaus. Das neue Unternehmen stärkt die Medizin in der Region und nimmt schweizweit eine führende Stellung in der Behandlung und Forschung ein. Die Zusammenarbeit des öffentlich-rechtlichen Universitätsspitals mit dem grössten und gemeinnützigen Basler Privatspital hat Modellcharakter für die ganze Schweiz.

Die direkte Verbindung zur Universität Basel und zur international relevanten Forschung wird über die drei Professuren in Viszeralchirurgie, Gastroenterologie und Hepatologie sichergestellt, die das Universitätsspital Basel einbringt. Auch die Forschungstätigkeit des Claraspitals kommt im gemeinsamen Bauchzentrum zum Tragen. Durch die Konzentration der Fallzahlen und die Zusammenarbeit der besten Fachleute in der Region entstehen Synergien für die klinische Forschung und chirurgisch-technische Innovationen, etwa die Roboterchirurgie.

Aus- und Weiterbildung


•    Clarunis bietet den Assistenz- und Oberärzten eine breite Ausbildung in der Viszeralchirurgie und Gastroenterologie/Hepatologie mit Perspektive zur weiteren Spezialisierung in Clarunis an. 
•    Clarunis setzt sich zum Ziel, die ausgebildeten Assistenzärzte und Fachärzte zu halten oder Ihnen eine Entwicklung bis zur Berufung zum Chefarzt an einem Spital zu ermöglichen. Clarunis ermöglicht akademische Karrieren ihrer Ärzteschaft.
•    Clarunis betreibt eine international kompetitive Spitzenforschung.

 

Aktuelle Stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auf die nachfolgend ausgeschriebenen aktuellen Stellen bei Clarunis.

Stationsoberärztin / Stationsoberarzt 100% für Clarunis Standort Claraspital Basel

Unterassistentenstellen für Clarunis Standort Claraspital oder Universitätsspital Basel
Bitte Kontakt aufnehmen mit
Dr. med. Marko Kraljevic
Oberarzt Viszeralchirurgie
E-Mail: marko.kraljevic(at)clarunis.ch 
Tel.: +41 61 777 75 01

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz

St. Claraspital AG

Kleinriehenstrasse 30
CH-4058 Basel

Telefon: + 41 61 685 85 85
www.claraspital.ch 
scs(at)claraspital.ch

 

Das Claraspital Basel ist ein privat geführtes, hochspezialisiertes Akutspital mit Chefarztmodell. Mit seinem Tumorzentrum, dem universitären Bauchzentrum Clarunis, das gemeinsam mit dem Universitätsspital betrieben wird, seinem Auftrag für hochspezialisierte, viszeralchirurgische Eingriffe, mit den Spezialitäten Pneumologie/Thoraxchirurgie, Urologie, Kardiologie, Gynäkologie/Gynäkologische Onkologie sowie mit einer Allgemeinen Inneren Medizin mit Endokrinologie und Ernährungszentrum haben wir uns medizinisch klar positioniert. Darüber hinaus dient unser Haus als Referenzspital für Adipositas, verfügt über eine Palliativabteilung, eine eigene Abteilung für Intensivmedizin sowie einen 24-Stunden-Notfall mit Koronarlabor. 

Öffentliche Verkehrsmittel:
Bus 34 - «Heimatland»
Tram 2, 6 - «Hirzbrunnen/Claraspital»

Auto (A2/3):
Autobahnausfahrt «Basel-Bad. Bhf./Riehen», rechts abbiegen in die Riehenstrasse, Zufahrt über die Hirzbrunnenallee ist ausgeschildert.

 

 

 

Universitätsspital Basel

Spitalstrasse 21 / Petersgraben 4
CH-4031 Basel

Tel. +41 61 265 25 25
www.unispital-basel.ch 
info(at)unispital-basel.ch

 

Das Universitätsspital Basel gehört zu den führenden medizinischen Zentren der Schweiz mit hohem international anerkanntem Standard. Die Ärztinnen, Ärzte und Pflegenden sorgen rund um die Uhr auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und mit modernster medizintechnischer Ausstattung für das Wohlergehen, die Sicherheit und die Genesung der Patientinnen und Patienten. Die enge Zusammenarbeit des Universitätsspitals Basel mit der ältesten Universität der Schweiz und den global führenden Life Science-Unternehmen in Basel garantiert interdisziplinäre Behandlungskonzepte und Innovationen in allen medizinischen Fachrichtungen auf höchstem Niveau. Dieser Wissenstransfer kommt in ausgeprägtem Masse auch der Lehre und Forschung sowie der Aus- und Weiterbildung zu Gute.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Bus 31, 33, 34, 36, 38 - «Universitätsspital»
Tram 11 - «Universitätsspital»
Auto (A2/3):
Autobahnausfahrt Basel-Süd/City, Ausfahrt Basel-Süd/West Universitätsspital, Cityparking